LebensDurstig.de unterstützt vielinteressierte Menschen ihr LifeDesign zu erschaffen, um von Selbsterkenntnis, über Selbstmanagement zum Lebensglück zu gelangen.

Zitat des Augenblicks

„Am reichsten sind die Menschen, die auf das Meiste verzichten können.“
Rabindranath Tagore, bengal. Dichter (1861-1941)

Als Vielinteressierter einfacher Projekte beenden mit diesen 3 Erwartungshaltungen

ca. 5 min Lesezeit
Zeit idealistisch, realistisch und notwendig einplanen

Das Planen von Projekten ist sowieso schon schwierig genug, wieso dann erst ein Projekt in dreifacher Ausführung planen? Im Prinzip planst du ein Projekt nur einmal, aber sortierst für dich, was davon bestmöglich, vernünftig und definitiv nötig ist, um das Projekt abzuschließen. 

Diese Projektmanagement-Methode hat im Fokus Vorhaben zu beenden und abzuschließen. Wenn du nämlich 3 Ziele hast, ist es einfacher, mindestens eins davon zu treffen.

Weiterlesen

Mit „Focal-Points“ erreichst du als Vielbegabter deine Ziele

ca. 6 min Lesezeit

Was ist dein Schwerpunkt im Leben? Was ist dir wichtig und wie lebst du Träume aus? Oder steckst du in der „Ich kann mich nicht entscheiden“-Falle? Vielinteressierte und multipassionierte Menschen verharren leider oft in der Optionsparalyse. Durch zu viele Möglichkeiten gelähmt, können sie sich erst recht nicht entscheiden.

„Du brauchst nur Disziplin“, heißt es! Wie du auch ohne Disziplin deine Ziele erreichst erläutere ich im folgenden Artikel, sodass du künftig fokussiert und konzentriert dich deinen leidenschaftlichen Tätigkeiten widmen kannst.

Weiterlesen

Einladung zur #BLOGPARADEdrankLEBENbleiben #sticktoit

ca. 6 min Lesezeit

Wieder steht ein neues Jahr an! Damit einher gehen viele gute Vorsätze, um für einen frischen Wind im Leben zu sorgen. Und grundsätzlich ist ja nichts falsch daran, sich neue  Ziele vorzunehmen. Jan und ich fragen uns allerdings, wovon es abhängt, dass wir manchmal an Vorhaben dranbleiben und meistens eben nicht. Wie sorgst du dafür, dass du an Vorsätzen dran “kleben” bleibst?

 

Weiterlesen

Ein kleiner simpler Trick, wie du produktiver wirst

ca. 3 min Lesezeit

Wir wollen viel. Wir streben nach so vielem. Wir wollen Alles! Immer weiter, weiter, weiter. Immer mehr, mehr, mehr. Wie erreichen wir das? Es gibt einen kleinen simplen Trick und den nehmen wir oft nicht ernst. Vergessen und unterschlagen fristet es ein Dasein stigmatisiert in den hintersten Köpfen unseres Daseins und kann so nie sein volles Potential entfalten. Kommt erst zum Einsatz, wenn alles andere fehlschlägt, dabei wäre es viel sinnvoller regelmäßig darauf zurückzugreifen...

Weiterlesen

6 Denkfallen der Prokrastination und wie du dich davon befreist

ca. 8 min Lesezeit

Ganz frisch auf Carlas Blog www.mach-ich-morgen.com ist mein Gastartikel zum Thema Prokrastination mit dem Schwerpunkt der selbstbewussten Prokrastinierer erschienen. Und auch wenn ich der Meinung bin, dass man sich als professioneller Aufschieber kein schlechtes Gewissen machen sollte, weil es ausschließlich hinderlich denn sinnvoll ist, denke ich schon, dass man gewissenhafter im Umgang mit seinen Aufschiebegründen pflegen sollte. Manche sind nämlich einfach blödsinnig und die gilt es, zu erkennen.

Weiterlesen

Motivation oder Willenskraft? Über den effizienten Umgang mit deinen Ressourcen

ca. 6 min Lesezeit

Disziplin ist dieses böse Wort, was mit Zwang und Verpflichtung verbunden wird. Noch schlimmer sind die gängigen Assoziationen mit dem Wort Selbstdisziplin. Aber was ist Selbstdisziplin und vor allem: Was hat das mit Motivation und Willenskraft zu tun? Und was ist der Unterschied zwischen diesen beiden Wörtern? Im folgenden Artikel geht es um den effizienten Umgang mit diesen beiden Ressourcen. Effizienz, nicht Effektivität? Ja, richtig gelesen. Motivation und Willenskraft sind schon die richtigen Mitteln, mit denen du deine Ziele erreichst, aber der Umgang damit ist entscheidend! Was ich damit meine? Lies einfach weiter.

Weiterlesen

7 kleine Morgenrituale, die deine Lebensqualität steigern

ca. 8 min Lesezeit
Gewohnheiten sind eine Frage des Selbstmanagament

Jeder kennt das Gefühl mit dem falschen Fuß aufgestanden zu sein. Um diesem Gefühl vorzubeugen helfen Morgenrituale. Rituale im Gegensatz zu Routinen helfen Dinge bewusster und achtsamer durchzuführen. Statt auf Auto-Pilot zu stellen, geht es um die Belohnung, die eine Tätigkeit mit sich bringt, während man sie durchführt. In diesem Beitrag findest du 7 Morgenrituale, die deinen Tag bereichern und dir helfen die richtigen Gleise für den Tag zu setzen.

Weiterlesen