ca. 6 min Lesezeit

Wieder steht ein neues Jahr an! Damit einher gehen viele gute Vorsätze, um für einen frischen Wind im Leben zu sorgen. Und grundsätzlich ist ja nichts falsch daran, sich neue  Ziele vorzunehmen. Jan und ich fragen uns allerdings, wovon es abhängt, dass wir manchmal an Vorhaben dranbleiben und meistens eben nicht. Wie sorgst du dafür, dass du an Vorsätzen dran “kleben” bleibst?

 

EInladung sticktoit

 

Jeder kennt das Problem: Man nimmt sich ein Projekt vor, beginnt vielleicht sogar, beendet es aber nicht. Schade! Muss das sein? Wie schaffst du es, an deinen Projekten dranzubleiben? Welche Methoden wendest du an, um deine Motivation bis zur Ziellinie hoch zu halten? Wie bereitest du dich vor?

 

Das Thema geht noch viel weiter und stellt die Frage nach dem Commitment, der Verpflichtung. Wie gehen wir mit Misserfolgen um, und was und wie lernen wir daraus? Uns interessiert, welche Tipps und Tricks du deinen Lesern mitgeben kannst, damit sie erfolgreich an ihren Zielen, Wünschen und letztlich auch Vorhaben dran kleben bleiben. Denn unsere Attitüde und Beziehung zum drankLEBENbleiben bestimmt oft unsere Einstellung generell zum, ja — LEBEN!

Deine Meinung ist gefragt!

Einladung zur #BLOGPARADEdrankLEBEN bleiben #sticktoit

Hiermit laden wir dich herzlich zur Blogparade „drankLEBENbleiben” alias „sticktoit” ein! Bist du dabei? Mach mit bei der  #BLOGPARADEdrankLEBENbleiben

 

Jan von habitgym.de und ich starten unsere erste gemeinsame Blogparade. Für Jan ist es die erste Blogparade als Gastgeber. Herzlich laden wir dich daher ein, an unserer Blogparade zum Thema „drankLEBENbleiben” teilzunehmen. Unter der Fragestellung „#sticktoit — wie bleibst du dran kleben?” sind der Themenweite keine Grenzen gesetzt.

Was ist eine Blogparade?

Eine Blogparade ist ein Aufruf an alle Blogger etwas zu einem Thema zu schreiben. Andere Blogger schließen sich an und verfassen auf ihrem eigenen Blog einen Beitrag dazu. Unser Thema und gleichzeitig auch die Frage an euch ist „stickt to it — wie bleibst du dran kleben?”.

#BLOGPARADEdrankLEBENbleiben: Warum sich das Mitmachen lohnt?

Warum die Beschäftigung mit dem Thema sich lohnt…

  • Das Thema ist ziemlich toll.
  • Du bist ein Teil von etwas Großem!
  • Eine Blogparade inspiriert und macht Fun.
  • Ist die Blogparade beendet, verlinken wir in einer Zusammenfassung auf deinen Blog. Zum einen erhält dein Blog dadurch einen Backlink, was sich positiv auf dein Suchmaschinen-Ranking auswirken kann. Und zum anderen lernst du dadurch viele neue Blogger kennen, die sich wie du an dieser Aktion beteiligt haben.

#BlogparadeVorbilder. Themenspektrum: Und was kannst du schreiben?

Im Prinzip kannst du bei einer Blogparade deine Gedanken frei fließen lassen. Es ist die perfekte Möglichkeit, deine Meinung mitzuteilen, weil explizit nach deiner Weltanschauung gefragt wird. Dir fällt sicherlich noch viel mehr zum Themenspektrum „Wie bleibe ich dran kleben?” ein und du musst dich selbstverständlich auch nicht an die exakte Frage halten. Lass deiner Kreativität freien Lauf! Wichtig ist, dass es Mehrwert für den Leser bringt. Also, teile dich mit!

 

Wir sind neugierig auf deine Gedanken zum Thema „sticktoit”.

#BLOGPARADEdrankLEBENbleiben: Wie läuft diese Blogparade ab? Was tun?

  • Veröffentlichung:
    Veröffentliche auf deinem Blog einen Beitrag zum Thema „#sticktoit — wie bleibst du dran kleben?"
  • Verlinkung:
    Darin verlinkst du auf diese Einladung auf meiner Seite als Ausgangspunkt zur Blogparade. So können Leser, die entstehende Sammlung finden oder selbst an der Parade teilnehmen.
  • Kommentar:
    Wenn du dann noch unter diesem Beitrag einen Kommentar mit dem Link zu deinem Artikel schreibst, erkennen wir ganz sicher, dass du mitgemacht hast. Hauptsache wir finden deinen Artikel am Ende.

#BLOGPARADEdrankLEBENbleiben: Du hast keinen eigenen Blog?

  • Hast du keinen eigenen Blog oder passt das Thema nicht zu deinen Bloginhalten, kannst du bei Jan oder mir deinen Gastbeitrag veröffentlichen. Schicke uns hierzu bitte eine Nachricht.

#BLOGPARADEdrankLEBENbleiben: Bis wann ist die Teilnahme möglich?

Die Blogparade beginnt am 7. Dezember 2015 und läuft bis zum 15. Januar 2016. Wir freuen uns, wenn du mitmachst!

#BLOGPARADEdrankLEBENbleiben: Teilnahmebilder zur Auswahl

Als kleines Bonus gibt es eine Auswahl an Headern und Bannern, die du an deinen geschriebenen Artikel anhängen darfst. Für hochauflösende Grafiken einfach auf Bild klicken!  Also, an die Tasten, fertig, los!

 

header1

 

 

 header5

header2

 

banner2

 

header3

 

banner3

 

 header4

 

banner4

 

 

 

 banner1

 

 banner5

 

 

 

Bisherige Teilnahmebeiträge zur Blogparade #sticktoit: