LebensDurstig.de unterstützt vielinteressierte Menschen ihr LifeDesign zu erschaffen, um von Selbsterkenntnis, über Selbstmanagement zum Lebensglück zu gelangen.

Zitat des Augenblicks

„Wenn du die Absicht hast, dich zu erneuern, tu es jeden Tag.”
Konfuzius

ca. 3 min Lesezeit

Wenn du ein selbstbewusster vielbegabter Mensch bist, der kaum an Selbstzweifel leidet, dann beglückwünsche ich dich. Bleib so, verbreite das Selbstbewusstsein und stärke es weiter Tag für Tag. Solltest du allerdings wie ich nur zu oft an Zweifeln leiden, dich immerzu in Frage stellen, verrate ich dir die 3 Wörter, die nicht nur ein Scanner, sondern wohl jeder Mensch sich immer vor Augen führen sollte.

„DU BIST OK”

Nur "OK? Nein, nicht "nur" OK, sondern vollkommen OK. Absolut in Ordnung. Als Scanner halten wir uns für etwas Besonderes oder werden für etwas Spezielles gehalten, aber das sind wir nicht immer. Besonders-Sein ist relativ und als musikalisches Talent magst du in der Gruppe von Normalos herausstechen, aber in der Gruppe von Musikern bist du normal. Gleiches gilt für alle anderen deiner Talente: Unter Gleichgesinnten bist du ein Teil der homogenen Masse. Aber bist du deshalb fehlerhaft? Nein, ganz bestimmt nicht. Du bist Ok. Genau so, wie du jetzt bist!

Wenn ich Foren und Blog-Kommentare durchforste, stoße ich oft auf Beiträge von Scannern, die eine gewisse Erleichterung erfahren, wenn sie endlich erkennen, dass mit Ihnen nichts falsch ist und dass es eine Erklärung gibt, wieso sie so anders sind. Auch mir ging es nicht anders. „Du bist nicht falsch”, war mein erster Gedanke und gleich darauf die erlösende Erkenntnis: „Mit mir ist alles in Ordnung”. Viel zu oft werden in unserer Gesellschaft Menschen, die nicht der Norm entsprechen kritisiert. Erwartungshaltungen wie man zu sein hat schwirren immerzu im Raum. Viel zu oft denken wir, dass wir uns ändern müssten. Nein, ganz bestimmt nicht. Wir sind Ok! Genau so, wie wir jetzt sind!

Die erleichternde Erkenntnis kann aber auch gleichzeitig schmerzhaft sein, wenn man sich bewusst wird, wie viel Leid man unbegründet erfahren hat. Lass die Traurigkeit los und lerne aus deiner Erfahrung. Denn du kannst nur zu gut verstehen, wie es ist, nicht akzeptiert zu werden und ständig be- und verurteilt zu sein. Zieh' aus der Erfahrung eine Stärke und sei ein Vorbild darin, andere in ihrer Andersartigkeit zu akzeptieren.

Denn irgendwie ist doch jeder Mensch auf der Welt einzigartig, aber gleichzeitig sind wir alle gleich viel wert. Trag' in die Welt die Grundhaltung: „Du bist Ok”! Denn das ist das größte Geschenk, das du einem Menschen machen kannst: Ihn zu akzeptieren, wie er ist. Ohne wenn und aber! 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren